Logo

Webansicht dieses Beitrages unter:
http://www.aktion-barrierefreies-bad.de/aktion-barrierefreies-bad/

Glossar

Aktion Barrierefreies Bad

Demografie

Weil sich Bedürfnisse im Laufe des Lebens ändern

Die Aktion Barrierefreies Bad stellt sich mit Blick auf die demografische Entwicklung mit ihrem Informationsangebot in den Dienst aller Menschen der Gesellschaft. Das Ziel: das Bewusstsein für das Badezimmer, den Platzbedarf darin und die ganz individuellen Wünsche an seine Gestaltung in den verschiedenen Lebensphasen zu wecken. Für alle Überlegungen, die es dabei nicht zuletzt schon bei der Planung und Finanzierung zu berücksichtigen gilt, ist die Initiative eine kompetente Adresse.

Ihre Experten stützen sich auf große Erfahrung im Sanitärsektor sowie umfassende Produktkenntnisse und planerisches Wissen. Ihre wichtigste Aufgabe: die Menschen für das barrierefreie Einrichten des Badezimmers zu sensibilisieren und ihnen ein lebendiges Verständnis für alle Aspekte rund um diesen speziellen Bereich zu vermitteln. Denn nirgendwo sonst im Haus bzw. in der Wohnung sind Anpassbarkeit und Flexibilität so gefragt, wenn es um freies und uneingeschränktes Leben geht. Je durchdachter das Badezimmer geplant und gestaltet ist, desto einfacher wird es, es an unterschiedliche Bedürfnisse bedingt durch Alter oder Krankheiten anzupassen.

Die Initiatoren der Aktion Barrierefreies Bad

Aktion Barrierefreies Bad

Die Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft e.V. (VDS) ist der Dachverband der deutschen Unternehmen im Bereich Bad und Sanitär mit 9 Mitgliedsverbänden aus Industrie, Fachgroßhandel und Fachhandwerk. Der mittelständische Wirtschaftszweig erzielt einen Umsatz von rund 23,7 Mrd. Euro und umfasst in der gesamten SHK-Branche rund 52.000 Unternehmen und gut 500.000 Beschäftigte (Zahlen für 2016). Die VDS vertritt die gemeinsamen Interessen der Mitglieder in der Öffentlichkeit. Dazu gehört auch eine umfassende PR- und Öffentlichkeitsarbeit für den Lebensraum Bad. Neben der gesteigerten Nachfrage nach individuellen und zunehmend auch altersgerechten Badlösungen wird die Branche mit wassersparender Sanitärtechnik und fachgerechter Installation auch ihrer Verantwortung für nachhaltige Ressourcenschonung gerecht.

sanitaerwirtschaft.de – Homepage der VDS

Aktion Barrierefreies Bad

Der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) ist die oberste Interessenvertretung des SHK-Handwerks in Deutschland. An der Spitze der SHK-Organisation vertritt er die Interessen der Innungsbetriebe gegenüber der Wirtschaft, der Industrie, der Politik und auch der Wissenschaft. Er engagiert sich besonders in der Mittelstands- und der Handwerkspolitik. Als Vertreter der größten Gruppe des installierenden Gewerbes positioniert der ZVSHK die Innungsbetriebe in der Öffentlichkeit als Kompetenzträger einer modernen und innovativen Gebäudetechnik.

wasserwaermeluft – Endverbraucherportal des ZVSHK