Logo

Webansicht dieses Beitrages unter:
http://www.aktion-barrierefreies-bad.de/glossar-aktualisiert-und-erweitert/

Glossar
Allgemein Publikationen
28. Februar 2017
Glossar aktualisiert und erweitert

150 Begriffe von "AAL" bis zum "Zwei-Sinne-Prinzip"

Glossar aktualisiert und erweitert

(red-abb) Print und online: Die Aktion Barrierefreies Bad hat ihr Glossar „Stichwort Barrierefreies Bad“ komplett überarbeitet und darüber hinaus erweitert. Damit kommt die Initiative von VDS und ZVSHK den neuesten gesellschaftlichen Entwicklungen und Trends im Bau- bzw. Sanitärsektor nach.

Der Ratgeber für vorausschauende Bauherren und Familien, Senioren sowie Menschen mit Behinderungen ist in der gedruckten Version als Einzelexemplar ab Mitte März kostenlos erhältlich. Bestellungen können an das Informationsbüro „Aktion Barrierefreies Bad“ c/o Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS), Rheinweg 24, D-53113 Bonn, info@aktion-barrierefreies-bad.de, gerichtet werden. Ferner steht die 3. aktualisierte Auflage als PDF-Datei auf dieser Seite ab sofort unter Publikationen zum Download bereit.

Online jetzt „Plus 100“

Zudem lassen sich mit Ende März an dieser Stelle noch mehr Begriffe und Hinweise recherchieren. Das Update des Glossars schließt die Online-Anwendung nämlich nicht nur mit ein, sondern baut sie um weitere 50 auf dann insgesamt 150 Stichworte aus. Wer sich vorab über das neue Angebot informieren möchte: Die ausschließlich auf unserer Homepage hinterlegten, zusätzlichen Themen sind im Index der Printversion aufgeführt und heben sich zur besseren Übersicht farblich ab. Die Ergänzungen reichen etwa von „AAL“, „Arbeitsplatz Bad“ und „Intuitive Nutzung“ über „Raumzuschnittsveränderungen“, „Schutzziele“ sowie „Smartes Bad“ bis hin zu „Wohnumfeldverbessernde Maßnahmen“ und „Zwei-Sinne-Prinzip“.

Glossar immer im Wandel

Die Aktualisierung von „Stichwort Barrierefreies Bad“ ist übrigens nicht nur den veränderten Zuschuss-Modalitäten durch die staatliche Förderbank KfW geschuldet. Auch neue Zahlen zur demografischen Entwicklung und nicht zuletzt die Präzisierung von Begrifflichkeiten und Definitionen machten die sorgfältige Prüfung abermals notwendig. Außerdem hat sich unseres Erachtens seit der Erstauflage im Frühjahr 2013 die Einstellung zum Thema „Barrierefrei“ in der Gesellschaft in großem Maße verändert und zwar sehr positiv. Aspekte wie Wohnungsanpassung oder Pflege spielten damals nicht annähernd die Rolle, wie sie es heute tun. Per se ist ein Glossar niemals statisch, sondern immer stetem Wandel unterlegen – wir freuen uns auf Ihre Anregungen, die wir gerne mit aufnehmen.

Bestellhinweise für den Sanitärfachhandel

Badprofis, die „Stichwort Barrierefreies Bad“ in größeren Mengen zur Weitergabe an ihre Kunden erwerben möchten, können 10 Stück für 10 Euro, 50 Stück für 45 Euro und 100 Stück für 85 Euro anfordern – jeweils zzgl. 8 Euro Versandkostenpauschale und MwSt. Bestellungen nimmt das Informationsbüro „Aktion Barrierefreies Bad“ c/o Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS), Rheinweg 24, D-53113 Bonn, info@aktion-barrierefreies-bad.de, entgegen.