Logo

Webansicht dieses Beitrages unter:
http://www.aktion-barrierefreies-bad.de/pflegetelefon/

Glossar
Pflege
18. Juli 2016
Pflegetelefon

Angebot des Bundesfamilienministeriums

Pflegetelefon für Angehörige

Oftmals stehen Angehörige vor vielen neuen Herausforderungen und eine Unmenge Fragen tauchen auf, wenn es darum geht, Familienmitglieder plötzlich zuhause pflegen zu müssen. Schnelle Hilfe bietet das eigens hierfür eingerichtete Pflegetelefon des Bundesfamilienministeriums.

Unter der Telefonnummer 030 20179131 können Beratungsgespräche anonym und vertraulich geführt werden. Ziel ist es, den Angehörigen schnelle und konkrete Hilfestellungen für ihre individuelle Situation zu bieten.

Denn als pflegender Angehöriger trägt man viel Verantwortung. Insbesondere, wenn mehrere Aufgaben in Familie und Beruf zu vereinbaren sind, werden Belastungen und Unsicherheiten oft schnell sehr groß.

Beratung für Angehörige

Die Expertinnen und Experten des Pflegetelefons beraten unter anderem zu folgenden Fragen:

  • Wie wird Pflege organisiert?
  • Welche Einrichtungen und Dienste gibt es?
  • Welche Kosten entstehen?
  • Wie funktioniert die Familienpflegezeit?
  • Wer hilft mir, wenn ich nicht mehr kann?

Außerdem informieren die Fachleute gern zu weiteren Beratungs- und Hilfsangeboten in der Umgebung des Ratsuchenden. Hierzu gehören auch Wohnberatungsstellen, die u.a. zum Thema Badumbau Unterstützung bieten.

Erreichbarkeit des Pflegetelefons

Das Pflegetelefon ist erreichbar von Montag bis Donnerstag zwischen 9.00 und 18.00 Uhr unter der Rufnummer 030 20179131 und auch per E-Mail an info@wege-zur-pflege.de.

Weitere Informationen sind auf der Webseite des Bundesfamilienministeriums zu finden.

Aufmacherfoto: Shutterstock/Dragon Images