Logo

Webansicht dieses Beitrages unter:
http://www.aktion-barrierefreies-bad.de/selbstbestimmt-leben-und-wohnen/

Glossar
AAL Allgemein Veranstaltungen
17. April 2015

Messe Zukunft Lebensräume und AAL-Kongress

Selbstbestimmt Leben und Wohnen

Neue Wohn-, Lebens- und Pflegekonzepte, intelligente Gebäudetechnik sowie barrierefreies Bauen und Sanieren stehen im Mittelpunkt der Fachmesse Zukunft Lebensräume. Gemeinsam mit dem AAL-Kongress des VDE bildet sie eine Plattform für den branchenübergreifenden Dialog.

Unter AAL – „Ambient Assisted Living“ – werden altersgerechte Konzepte, Produkte und Dienstleistungen verstanden. Eine durch „intelligente“ Technik unterstützte Umgebung hat zum Ziel, die Lebensqualität für Menschen in allen Lebensphasen zu erhöhen und weitgehende Unabhängigkeit zu ermöglichen. Die Fachmesse Zukunft Lebensräume stellt Lösungen vor.

Selbstbestimmt Leben und Wohnen
Duschbadewanne mit seitlichem Türeinstieg. Foto: Katarina Ivanisenic/Messe Frankfurt

Die interdisziplinäre Fachmesse für das Bauen, Wohnen und Gesundheit im demografischen Wandel findet gemeinsam mit dem AAL-Kongress am 29. und 30. April 2015 in Frankfurt am Main statt. Beide Veranstaltungen beschäftigen sich intensiv mit dem vermehrten Wunsch älterer Menschen nach selbstbestimmtem Leben und Wohnen.

Mangel an barrierefreien Wohnungen

Laut Demografiebericht der Bundesregierung werden 2030 bereits 29 Prozent der Bevölkerung über 65 Jahre alt sein. Die Zahl der pflegebedürftigen Menschen wächst stetig und es fehlt an barrierefreien Wohnungen. Damit stehen Bau-, Wohnungs- und Pflegewirtschaft vor großen Herausforderungen, die bewältigt werden müssen. Die Entwicklung von altersgerechten Assistenzsystemen für Gesundheit, Sicherheit, Versorgung und Kommunikation kann einen wichtigen Beitrag dazu leisten, dass Menschen ein selbstbestimmtes Leben im Alter führen können.

Fachmesse und Kongress wollen innovative Lösungsansätze präsentieren und Raum für Diskussion und Erfahrungsaustausch bieten.

Auch die Aktion Barrierefreies Bad ist auf der Fachmesse mit einem Stand vertreten auf Ebene 4, D22.