Logo

Webansicht dieses Beitrages unter:
https://www.aktion-barrierefreies-bad.de/barrierefreiheit-gehoert-die-zukunft/

Glossar
Allgemein
17. November 2013

Lösung für die Überalterung der Gesellschaft

Barrierefreiheit gehört die Zukunft

In der Doppelsitzer-Badewanne mit Einstiegshilfe liegend erklärt die Großmutter der am Wannenrand hockenden Enkelin, wie die Welt früher funktionierte. Das Zusammensein wird gepflegt. Barrierefreiheit gehört die Zukunft im Mehrgenerationenhaushalt.

Wohnen in der Großfamilie: Das Badezimmer greift dieses Thema längst auf. Ein höhenverstellbares WC, eine bodenebene Dusche mit bequemem Sitz und formschönen Stangen, die sicheren Halt gewähren, schaffen Komfort für alle Mitglieder. Auf der Basis „Verbessern sich die Produkteigenschaften für Ältere, so profitieren andere Generationen ebenso davon“ ist eine große Anzahl attraktiver Produkte entstanden, die auch jüngeren Menschen Erleichterungen bringen, ohne erkennbar Altersdefizite anzusprechen. Und doch schenken genau diese Produkte Senioren sowie Menschen mit eingeschränkter Beweglichkeit ein Gefühl von Behütetsein. Mehr noch: Sie bieten ihnen die ganz konkrete Chance, die Körperpflege länger ohne fremde Unterstützung zu bewältigen.

Barrierefreiheit gehört die Zukunft
Foto: Geberit

Laut Jens J. Wischmann, Geschäftsführer der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) und Sprecher der Aktion Barrierefreies Bad, gehört der Barrierefreiheit nicht zuletzt angesichts der anstehenden Überalterung der Gesellschaft die Zukunft; sowohl in einem Generationenbad als auch im Bad für 50plus-Paare. Planen mit Weitsicht ist gefragt, wenn gedanklich schon heute die möglichen Probleme von morgen gelöst werden sollen. Öffnet sich beispielsweise die Badezimmertür nach außen in den Flur, sind die Böden rutschfest und ohne Stolperfallen und die Bewegungsflächen vor den Sanitärelementen ausreichend, dann lassen sich zusätzliche Hilfsmittel bei Bedarf rasch und ohne größere Umbauarbeiten ergänzen und gegebenenfalls auf eine neue Lebenssituation ausrichten.

Zu den Produkten, die Freiheit und zugleich Sicherheit schaffen und für alle Altersgruppen gleichermaßen begehrenswert sind, zählen
  • flache Waschbecken, vor denen man bequem sitzen kann
  • Kippspiegel
  • bodengleiche Duschen mit nach außen öffnender Tür
  • höhenverstellbare WCs mit Duschfunktion
  • Thermostat-Armaturen mit Heißwassersperre
  • Armaturen mit Oberflächen, die nicht erhitzen
  • selbstschließende elektronische Armaturen
  • fest fixierte Möbel ohne Ecken und Kanten

Aufmacherfoto: VDS/GettyImages