Logo

Webansicht dieses Beitrages unter:
http://www.aktion-barrierefreies-bad.de/glossar/aal/

Glossar

Glossar

AAL – Ambient Assisted Living

„Ambient Assisted Living“, kurz AAL, könnte man mit „Altersgerechte Assistenzsysteme für ein gesundes und unabhängiges Leben” übersetzen. Der Fachbegriff AAL bezeichnet verschiedenartigste intelligente technische Systeme, die mit dem Ziel entwickelt wurden, älteren, behinderten oder pflegebedürftigen Menschen das Leben leichter zu machen. Sie passen sich den individuellen Bedürfnissen des Benutzers an, um ihn im täglichen Leben […]

Abstände – garantierte Bewegungsfreiheit

Die Einhaltung von Mindestabständen zwischen den Sanitärelementen ist unverzichtbar, wenn ein Bad barrierefrei nutzbar sein und auch mit entsprechenden Fördermitteln finanziert werden soll. Die DIN 18040-2 (bzw. DIN 18040-2 R für Rollstuhlnutzer) enthält alle wichtigen Abstandsmaße für die Planung von barrierefreien Wohnungen. Demnach müssen zwischen den Sanitärobjekten wie Waschtisch, Dusche oder Bidet untereinander und zur […]

Aesthetik für Alle – Barrierefreiheit im neuen Look

Altersgerechte Ausstattung und Ästhetik bilden heute anstelle eines Widerspruchs eine faszinierende Einheit. Längst haben die Designer der demografischen Entwicklung Rechnung getragen und Bäder entworfen, die mit Funktionalität ebenso wie in ihrer Schönheit überzeugen. So brauchen barrierefreie Bäder bei professioneller Gestaltung, Planung und Realisierung den Vergleich mit „normalen“ Bädern auch im Hinblick auf Ästhetik, Komfort und […]

Aktion Barrierefreies Bad (ABB)

Mit der Aktion Barrierefreies Bad (ABB) will die Sanitärwirtschaft darauf aufmerksam machen, wie wichtig, sinnvoll und vielversprechend die Vorsorge für morgen schon heute sein kann. Fast jedem Bundesbürger sei es bewusst, dass dem „Bad“ im Hinblick auf die Alterstauglichkeit seiner eigenen vier Wände eine zentrale Rolle zukomme. Das ermittelten Meinungsforscher. Zugleich verdeutlichen die Umfragen jedoch, […]

Aktivzone

Im Idealfall trennt man in einem alterstauglichen Bad die Aktivzone, in der Waschtisch, Toilette und bei Bedarf auch Frisierkommode sowie Waschmaschine Platz finden können, vom Nassbereich. Dort werden Dusche und Badewanne untergebracht.

Altersgerecht – frühzeitig planen

Altersgerecht ist ein Bad erst dann, wenn auch Menschen mit eingeschränkter Kraft, Beweglichkeit oder Geschicklichkeit sich dort sicher und bequem selbst versorgen oder gepflegt werden können. Da alters- oder gesundheitsbedingte Einschränkungen oft plötzlich und unerwartet auftreten, empfiehlt sich eine frühzeitige altersgerechte Planung oder Umgestaltung des Badezimmers. Neubauten sollten daher gleich mit Bädern in ausreichender Größe […]

Altersgerecht leben – im eigenen Zuhause!

Viele Senioren haben Angst davor, ihr Zuhause verlassen zu müssen, wenn altersbedingt Pflegebedürftigkeit drohen sollte. Zwei Drittel aller Mieter und Hauseigentümer ab 50 wollen unbedingt auch mit 70 Jahren noch im eigenen Heim leben. Bei den über 60-Jährigen haben diesen Wunsch, einer Emnid-Umfrage aus dem Jahr 2012 zufolge, sogar 89 %. Die meisten von ihnen […]

Altersgerecht renovieren – solange noch Zeit ist!

Beim altersgerechten Bau oder Umbau eines Lebensraums fällt dem Bad stets eine Schlüsselrolle zu. Es ist daher nicht nur finanziell sinnvoll, gerade hier frühzeitig präventiv tätig zu werden, um im Ernstfall vorbereitet zu sein. Ein weiterer positiver Nebeneffekt: Ein altersgerechtes Bad beschert in jeder Lebensphase einen unmittelbaren Gewinn an Bequemlichkeit und Sicherheit. Auch hinsichtlich der […]

Alterstauglichkeit des eigenen Badezimmers

Einer aktuellen Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung, GfK, zufolge halten über 70 % der Bundesbürger ihr Bad hinsichtlich des Kriteriums „für ältere Menschen bequem zu nutzen“ für mehr oder minder untauglich. Zugleich aber wissen die Wenigsten, mit welch überschaubaren Kosten sich ein Bad heute so umbauen lässt, dass es über alle Voraussetzungen verfügt, um auch […]

Anpassungsfähigkeit – stets gewappnet

Jedes Bad sollte heute so gestaltet werden, dass man es der jeweiligen Lebenssituation eines Menschen im Bedarfsfall mühelos anpassen kann. Hier leistet vor allem Vorwandinstallation wertvolle Unterstützung. Dabei bleiben in einem vormontierten Tragesystem Vorrichtungen für spätere Stützgriffe und Handläufe sowie auch zusätzliche elektrische Anschlüsse für eine spätere altersgerechte Umgestaltung so lange unsichtbar unter Putz oder […]