Logo

Webansicht dieses Beitrages unter:
https://www.aktion-barrierefreies-bad.de/glossar/dusch-wc-sichere-hygiene-bis-ins-hohe-alter/

Glossar

Dusch-WC – Sichere Hygiene bis ins hohe Alter

Menschen mit eingeschränkter Beweglichkeit schenkt das Dusch-WC nicht nur das sichere Gefühl perfekter Hygiene, sondern auch eine ganz konkrete Chance, die eigene Körperpflege so lange wie möglich ohne fremde Unterstützung zu bewältigen. Dabei hilft neben der Reinigungsfunktion vor allem die sensorgesteuerte Absenkautomatik des Toilettensitzes. Schon 2008 gestand bereits ein Drittel der Befragten in einer „Wohlfühl- und Hygienestudie“ der Gesellschaft für Konsumforschung, GfK, sich nach dem WC-Besuch regelmäßig nicht zu 100 % sauber zu fühlen. Auch Ärzte beklagen seit Jahren die mangelnde Intimhygiene als Ursache zahlreicher Krankheiten. Paradoxerweise scheint die ungeliebte „Trockenreinigung“ auf dem stillen Örtchen allerdings bis heute genauso selbstverständlich zu sein wie die morgendliche Dusche.

Dusch-WCs können gezielt Abhilfe schaffen. Hier winkt auf Knopfdruck ein Höchstmaß an Hygiene und Wohlbefinden. Nach dem Toilettengang sprudelt körperwarmes Wasser aus dem WC und reinigt dort, wo sonst Toilettenpapier zum Einsatz kommt. Der Wasserstrahl ist beweglich und kann in seiner Intensität nach persönlichen Wünschen variiert werden. Anschließend trocknet ein warmer Luftstrom die empfindliche Haut. Je nach Budget-, Bausituation und Geschmack gibt es verschiedenste WC-Varianten. Ein Tipp für Mieter: Dank innovativer Aufsätze lässt sich die Duschfunktion auch nachträglich installieren.

 

 

Ähnliche Einträge